Seitenleiste

16. Juni 2005

del.icio.us

del.icio.us auf jeden Fall erstmal ein komplizierter Name. Davon gehört hatte ich schon vor geraumer Zeit und den Feed auch in meinen RSS-Reader eingetragen. ...ohne wirklich zu wissen um was es sich da handelt. Da ich den gesamten (zusammengefassten) Feed von del.icio.us abonniert hatte waren die Beiträge für mich auch nicht wirklich interessant. Gerade habe ich den Beitrag "Wo ich blogge" über die Neuordnung seiner Bloggingaktivitäten in Martin Roells Blog gelesen. Und da war auch eine Erklärung zu zu del.icio.us dabei. Kurzgefasst: Eine persönliche Linkliste mit Taggingfunktion und der Möglichkeit Feeds zu erstellen. Ich hab mir daraufhin gleich erst mal einen Account erstellt ( del.icio.us/frieda99). Ähnlich Blogger gibt es auch für del.iciu.us ein Scriplet mit welchem man bequem Einträge in seiner Linksamlung erstellen. Obwohl (oder gerade weil) das Interface sehr einfach gehalten ist kann man sehr schnell seine Eingaben tätigen. Ihr könnt ja mal raten welcher Link der mein erster Eintrag war ;o)